Doppelte Nullrunde für die Luftsportler vom SFZ

Helmbrechts, 1. u 2. Juli 2017

 

Zwei schwere Wochenenden liegen hinter den Luftsportlern von der Ottengrüner Heide. In den letzten beiden Runden der 2. Segelflugbundesliga konnte das Segelflugzentrum (SFZ) Ottengrüner Heide keine Flüge zur Wertung einbringen und erhielten damit auch keine weiteren Punkte auf ihr Vereinskonto.

Die Hochfranken stehen damit wie eingemauert auf dem letzten Tabellenplatz. Und ein Entkommen in das sichere Mittelfeld der Tabelle erscheint weit entfernt.

Ob der Abstieg nunmehr endgültig besiegelt ist, werden die nächsten Runden zeigen, in denen die Segelflieger vom Flugplatz bei Helmbrechts entsprechend hoch punkten müssen.

 

Die Tabelle weist für das SFZ mit gerade einmal 16 Punkten den letzten Platz aus. Der unmittelbare Konkurrent aus Oberfranken, der Aeroclub Lichtenfels steht mit 132 Punkten demgegenüber gerade noch auf dem Treppchen. Spitzenreiter sind die Segelfluggruppe Stadtlohn aus Nordrhein-Westfalen und der bayerische Fliegerclub Schwandorf, die mit je 136 Punkten gleichauf liegen.

 

Das vor dem Abstieg in die Landesliga rettende Mittelfeld liegt derzeit mit 56 Punkten nicht unerreichbar weit entfernt. Doch wird die Luft immer dünner. In gerade einmal noch sieben Runden müssen die Helmbrechtser maximales Engagement zeigen. Jeder Flug, jeder Stundenkilometer zählt. Gleichsam darf die Konkurrenz nicht ebenso punkten. Am besten wäre der eine oder andere Rundensieg, welcher mit 20 Punkten belohnt werden würde. Wie realistisch dieses Ziel aber ist, lässt sich aufgrund der starken Abhängigkeit vom Wetter nicht sagen. So hätte auch nur ein kurzer Flug am vergangenen Sonntag allein fünf Punkte gebracht, da das übrige Starterfeld infolge des schlechten Wetters gar nicht in die Luft kam und demnach nur fünf Vereine Flüge meldeten.

 

Am kommenden Wochenende sind die Segelflieger noch dazu gehandicapt, da am Samstag der Flugplatz wegen eines Motorsport-Treffens gesperrt ist und demnach nur der Sonntag für Streckenflüge von der Ottengrüner Heide aus zur Verfügung steht.

So geht er nun doch richtig los – der Abstiegskampf beim SFZ um den Verbleib in der 2. Segelflugbundesliga.

 

 

## Mehr zum CE-Drag-Day am 8.7.2017 auf der Ottengrüner Heide auf unserer Facebook-Seite! ##

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Diese Seite verwendet ausschließlich zum Betrieb notwendige Session Cookies. Es werden keinerlei Trackingmechanismen von Drittanbietern verwendet.