Breiten- & Spitzensport beim SFZ

 

 

Segelfliegen ist ein Sport mit vielen Facetten. Auch beim SFZ gibt es die "Platzgeier", die es genießen einfach über der Region entspannt umher zu fliegen. Daneben setzt das SFZ aber auch Akzente im Breitensport und ist ebenso im bundes-, europa- und weltweiten Spitzensport vertreten.

 

Breitensport

 

Unsere Piloten sind seit einigen Jahren in der Segelflugbundesliga engagiert. Nach fünf Jahren unter den 30 besten Segelflugvereinen Deutschlands in der ersten Liga starten die Piloten seit 2017 wieder in der 2. Segelflugbundesliga.

Damit bestechen sie trotz der verhältnismäßig kleinen und familiären Vereinsstruktur noch immer unter den 60 besten Vereinen der Republik. Da das SFZ hier als Verein auftritt, können sich alle Piloten beteiligen - vom Flugschüler bis zum erfahrenen Streckenflieger. Die Wertung erfolgt über ein Onlineportal, welches aus den mittels GPS-Logger aufgezeichneten Flügen einen vergleichbaren Datensatz errechnet. In die Rundentabelle schaffen es die drei besten Flüge eines jeden Vereins. Der Wettbewerb dauert 19 Runden lang, die jeweils an den Wochenenden zwischen April und August stattfinden.

Die Kernmannschaft des SFZ besteht hierbei regelmäßig aus sieben bis 15 Piloten. Die Flüge können von jedem innerhalb Deutschlands gelegenen Flugplatz aus gestartet werden.

Alles weitere Rund um die Segelflugbundesliga finden Sie hier:

 

 

Spitzensport

 

Dem Breitensport gegenüber steht der Spitzensport. Auch hier ist das SFZ mit verschiedenen Piloten an unterschiedlichsten zentralen Wettbewerben vertreten. Diese Wettbewerbe dauern meist zehn Tage und finden zentral auf einem Flugplatz statt.

Zu den besonders herausragenden Wettbewerben mit Beteiligung des SFZ zählen:

  • Weltmeisterschaft im Segelflug 2016 in Litauen: Serena & Dr. Claus Triebel in der Doppelsitzerklasse

 

Jährlich nehmen etwa fünf bis sieben Piloten auch immer wieder an Qualifikationsmeisterschaften, insb. für die Deutschen Meisterschaften des jeweiligen Folgejahres teil.

 

Welche Wettbewerbe derzeit laufen und wie die SFZ-Piloten sich dabei schlagen, können sie unseren Presseartikel unter "Aktuelles" sowie der Facebook-Fanpage entnehmen. Dort finden sie auch tagesaktuelle Updates während der jeweiligen Wettbewerbe.