Segelflieger-Jugend besucht Luftfahrtfachmesse in Friedrichshafen

 

 

 

Friedrichshafen

 

 

Mitte April stand für viele Luftfahrer ein Pflichttermin im Kalender: Die AERO in Friedrichshafen am Bodensee. Auch vom oberfränkischen Segelflugzentrum (SFZ) Ottengrüner Heide fuhren einige Piloten in den Süden.

Die Jugend des SFZ besuchte am vergangenen Wochenende zusammen mit den beiden Vorständen Ralf Kaußler und Florian Götz die Luftfahrtmesse. Gemeinsam konnten hier neue Erkenntnisse über den aktuellen Stand der Technik in allen Flugzeugklassen, von Segelflugzeugen bis hin zu Privatjets, errungen werden. Auch das Probesitzen im einen oder anderen Flugzeugtyp war dabei möglich.

 

Besonders interessant war dabei für die jungen und angehenden Segelflugpiloten vom SFZ die Halle „A1“, in welcher die neuesten Modelle aus den Werkstätten der Segelflugzeugbauer zu bewundern waren. Besonderes Augenmerk lag hier auf dem lang erwarteten und in Fachkreisen bereits viel diskutierten Hochleistungssegler „Ventus 3“ von der Firma Schempp-Hirth.

 

Nach dem Messebesuch ließ die Jugend den Abend bei traumhaftem Wetter entspannt am Ufer des Bodensees ausklingen. „Besonderer Dank geht hierbei im Namen der gesamten Reisegruppe an das Autohaus Müller welches uns extra für die Fahrt einen passenden Kleinbus zur Verfügung stellte“ freut sich die Jugendleiterin Serena Triebel.

 

V.l.n.r.:   Christian Riedl, Alexander Kriz, Nils Hofmann, Vincent Klier, Serena Triebel, Florian Götz und Ralf Kaußler

 

 

Text & Fotos: Nils Hofmann

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Diese Seite verwendet ausschließlich zum Betrieb notwendige Session Cookies. Es werden keinerlei Trackingmechanismen von Drittanbietern verwendet.